Tätigkeiten

35 Jahre Elektro Fladischer

Da wir uns auf umfassende Elektroinstallationen spezialisiert haben, sind wir stets bemüht unsere Kunden von der Planung über das Erstellen eines Angebots bis hin zur Fertigstellung der geplanten Elektroinstallation, zu unterstützen.

Tätigkeiten und Aufgabengebiete

Ø Stark- und Schwachstromanlagen

Ø Verteilerbau

Ø Industrieanlagenbau

Ø SPS Steueranlagen

Ø Elektroheizungen

Ø Photovoltaikanlagen

Ø Antennen- und SAT-Anlagen

Ø Haus- und Wohnungsinstallationen

Ø Blitzschutz

Ø Reparatur- und Wartungsarbeiten

Ø Planung

Ø Erstellung von Anlagenbüchern

ØHandgeräteüberprüfung inkl. Protokollierung


Qualifikationen

ØAnlagenüberprüfungen laut Ö-Norm

ØElektrotechnische Sicherheitsvorschriften für Gewerbe

ØVerifiziertes KNX Unternehmen

ØVerifiziertes Loxone Partner

ØEP- Partner

Hausinstallation und Planung:

Um später den Ärger über fehlende Steckdosen oder Lichtschalter auszuräumen, muss man die Hausinstallation im Vorfeld gut planen. Man muss sich ein genaues Bild davon machen, wo man wie viele Schalter und Steckdosen benötigt. Mit Hilfe einer Elektrikerfirma geht dies durch jahrelange Erfahrung leichter von der Hand. Dazu braucht man eine gute Vorbereitung, sowie einen Schaltplan. Ist ihre Elektrik nicht genau geplant worden, so können spätere Änderungen zu Problemen führen. Man weiß nicht, wo die Kabel verlaufen, oder wie viel Kabel noch vorhanden sind. Daher muss man des Öfteren die Wände aufreißen oder mit Tischverteilern arbeiten, die nicht gerade ein schönes Bild abgeben. Um dieses Ärgernis vermeiden zu können, helfen Elektro Schaltpläne von der Hausinstallation, die Ihnen ein erfahrender Fachmann im Rahmen der Elektroplanung erstellen kann.



KNX & Loxone:

Mit KNX setzen Bauherren auf ein einheitliches System und einen Standard. Dank diesem Standard sind Geräte unterschiedlicher Hersteller miteinander kompatibel und können problemlos kombiniert werden. Die Technologie bewährt sich seit über 20 Jahren und ist auch für die Zukunft bestens gerüstet und kann die Wünsche des intelligenten und modernen Wohnens optimal erfüllen.

Vorteile:

KNX unterliegt einem internationalen Standard und garantiert eine hohe Produktqualität.

KNX ermöglicht die Vernetzung aller Komponenten der Haus- und Gebäudesystemtechnik von der Beleuchtung über die Heizung bis zur Alarmanlage und bietet sowohl im Zweckbau als auch im Wohnbau ein erhebliches Plus an Komfort, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit.


Weiteres bietet KNX:

Øhohen Komfort

Øhohe Flexibilität

Ødie Integration mehrere Gewerke

Øhohe Sicherheit

ØEnergiemanagement

Wenn Sie beispielsweise nicht zu Hause sind, erledigt Ihr Smart Home viele Dinge für Sie: Wegschalten von Stromfressern. Absenken der Temperatur. Alarm bei Einbruch oder Brand. Beschattung runter bei Hitze. Und vieles mehr!

Es hilft Ihnen ohne Ihr Zutun Energie zu sparen, zum Beispiel in dem es Räume absenkt, die nicht benutzt werden, Licht nach einiger Zeit automatisch abschaltet, Stromfresser wegschaltet, ...

Es erinnert Sie in den verschiedensten Situationen. Zum Beispiel, wenn das Garagentor nach Einbruch der Dunkelheit noch offen steht, sich jemand unerlaubt Zutritt zu Ihrem Zuhause verschafft, bei Wassereintritt, ...





Blitzschutz:

Unter Blitzschutz versteht man Vorkehrungen gegen schädliche Auswirkungen von Blitzeinschlägen auf bauliche Anlagen. Blitzeinschläge können Teile von Gebäuden ohne Blitzschutz zerstören. Ein vollständiges Blitzschutzsystem besteht aus einem äußeren Blitzschutz und einem inneren Blitzschutz.

Die äußere Blitzschutzanlage:

Diese Anlage wird häufig vereinfacht als Blitzableiter bezeichnet. Hierbei handelt es sich um ein rund acht Millimeter dicker Draht aus Stahlt oder Aluminium, der die Fassade entlang vom Dach bis ins Erdreich führt und die Spannung, eines direkt am Haus einschlagenden Blitzes dorthin ableitet.

Die innere Blitzschutzanlage:

Der innere Blitzschutz soll die elektrischen Geräte im Haus vor Überspannungsschäden schützen. Auch gefährliche Kabelbrände in Folge einer Überspannung im Leitungsnetz sollen so ausgeschlossen werden.


Anlagenbücher:

Strom ist in Österreich eine der häufigsten Ursachen für Brände und fordert jährlich landesweit duzende Menschenleben.

Daher ist es ratsam die Elektroanlage, sowie die Schutzvorrichtung, wie Fehlerstromschutzschalter, Leistungsschutzschalter, aber auch Sicherungen in regelmäßigen Abständen überprüfen zu lassen. Durch diese Prüfung können Gefahrenquellen frühzeitig erkannt und behoben werden.

Anlagenbücher sind vergleichbar mit der jährlichen „Pickerlüberprüfung“ des Autos.

Impressionen

424345.jpg